The Ridge – Danny MacAskill

Dieses Mal entführt uns der schottische Trialmeister auf einen abenteuerlichen Gipfelride

The Ridge – Danny MacAskill

Was in der Stadt funktioniert, funktioniert auch im Hochgebirge. Das muss nicht immer so sein. Aber im Fall von Danny MacAskill ist es so. Denn: Fahrtechnik ist nun einmal vorhanden. Und der Junge ist ja auch genau da aufgewachsen, wo es die besten Trails und Summitrides der britischen Inseln gibt. Kein Wunder also, dass wir im neuesten Clip der schottischen Trialgranate nicht weniger zu sehen bekommen als satte Bilder in einer packenden Atmosphäre.

Solche Shots einzufangen, kann manchmal aber auch eine ganz schöne Herausforderung sein – Zitat Stu Thomson (Dannys langjähriger Weggefährte):
„Das war mit Sicherheit eine der härtesten Locations, an der wir je gedreht haben. Dafür hat es sich auch gelohnt. Danny und ich sind sehr stolz, aus Schottland zu sein. Daher ist es toll, die unglaubliche Landschaft kombiniert mit Dannys Fahrkünsten zu zeigen.“

Mühelos schlägt Danny sich durch das ruppige Gelände mit seinen kleinwagengroßen Felsen, gnadenlosen Lines und dampfigem Klima. Für manchen Betrachter mag Danny auf einem Fully ungewöhnlich erscheinen, aber für ihn war es ein lang gehegter Wunsch, die Isle of Skye näher zu erkunden:

„Seit meiner Kindheit, die ich auf Skye verbrachte, träumte ich davon, auf dem Cuillin Bergrücken zu biken. Das Projekt musste ziemlich lange geplant werden und war wahrscheinlich eines der am körperlich anstrengendsten. Es war eine Herzensangelegenheit, um den Leuten die Insel zu zeigen und um jeden, der dort wohnt, stolz zu machen, auf einem so schönen Felcken Erde zu leben.“ (Zitat Danny)

Go top