Kilimanjaro: Mountain of Greatness

Freeride Entertainment

Kilimanjaro: Mountain of Greatness

Freeride Entertainment

Danny MacAskill, Hans Rey und Gerhard Czerner nahmen vergangenes Jahr das höchste Bergmassiv Afrikas in Angriff: Den Mountain of Greatness, Kilimandscharo.

Die Mountainbike-Legenden Danny MacAskill und Hans Rey nahmen gemeinsam mit MTB-Guide Gerhard Czerner die Herausforderung mit den höchsten Gipfel Afrikas auf. Zusammen mit Freeride Entertainment machten sie sich auf, um die erste MTB-Besteigung des höchsten Berges auf dem afrikanischen Kontinent in Angriff zu nehmen. Zurück kamen sie mit der sehr sehenswerten Dokumentation „Kilimanjaro: Mountain of Greatness

Bereits im Herbst 2016 hatten sie beschlossen, durch dieses außergewöhnliche Projekt auch auf Reys Non-Profit-Organisation Wheels 4 Life aufmerksam zu machen. Die Crew verließ dafür ihre eigene Komfortzone und stellte sich der großen Herausforderung. Zur Akklimatisierung an die Höhe ging es zunächst zum Mount Kenia, um anschließend den 5.895 Meter hohen Kilimandscharo in Tansania in Angriff zu nehmen.

Das Team erlebte die Aufstiege mit dem ständigen Kampf gegen die Höhenkrankheit. Ein Lungenödem führte dazu, dass MacAskill sogar notfallbedingt vom Berg befördert werden musste. Nach dem Aufenthalt in einem Krankenhaus in Nairobi stabilisierte sich dessen Gesundheitszustand und der Schotte kehrte zurück zum Berg. Während der zehntägigen Reise legte das Team mehr als 12.000 Höhenmeter sowie 160 Kilometer mit dem Bike und zu Fuß zurück. Sie spendeten außerdem 230 Fahrräder an lokale Organisationen, um das Leben der ländlichen Bevölkerung Kenias zu verbessern.

Titel:Kilimanjaro: Mountain of Greatness
Produktion:Freeride Entertainment
Jahr:2017
Athleten:Hans “No Way” REY, Danny MacASKILL, Gerhard CZERNER
Länge:31 Minuten
Sprache:Englisch
Fotokredit:Martin Bissig
Go top