DRAWN von Jeremy Collins

Was bedeutet es, zu „sehen“? Formen und Schatten? Linien und Farben? Als sein Freund in einer Lawine stirbt, machte sich der Künstler, Bergsteiger und Papa Jeremy Collins auf ans Ende der Erde, um damit abzuschließen und zu „sehen“, wohin es ihn treibt. DRAWN folgt der Reise vom Tod zum Leben, während Collins sich nach Norden, Süden, Osten und in den Westen aufmacht, um sich einer Herausforderung nach der anderen zu stellen. Er war im Dschungel von Venezuela, in  China an der mongolischen Grenze, an den nördlichen Ausläufern von Kanada und im Yosemite Valley. Auf seiner vierjährigen Reise füllten sich über fünf Skizzenbücher mit kunstvollen Zeichnungen. Die Geschichte wird durch seine handgezeichneten Animationen durchmischt mit Live-Aktion Kameraaufnahmen erzählt – eine spannende Reise, die man sich nicht entgehen lassen soll.

Der ganze Film ist hier erhältlich!

Go top